hig-wikinger carcassonne

Carcassonne

(gesprochen: KARKASONN)
ist nicht nur der Name einer süd­französischen Stadt, sondern steht auch als Symbol für den Kampf der Ketzer gegen die mittelalterliche Kirchenpolitik. Die Befestigungsanlage inmitten einer weit verzweigten Landschaft ist auch heute noch einzigartig.

Aus großen Tafeln wird eine Landschaft mit Städten und Klöstern, Straßen und Wiesen ausgelegt, die mit jedem Zug größer wird. Mit ihren Gefolgsleuten Ritter, Mönch, Wegelagerer oder Bauer dehnen die Spieler ihren Einfluss auf die einzelnen Bereiche ständig aus, um möglichst viele Siegpunkte zu ergattern. Wohl dem, der in heißen Phasen noch Gefolgsleute übrig hat ...

CARCASSONNE – mittlerweile ein moderner Klassiker – ist ein zwar einfaches , aber niemals simples taktisches Legespiel, das mit jedem Zug neue Herausforderungen bereit hält.

Eine Landschaftskarte ziehen und damit das Spielfeld vergrößern, dann einen eigenen Gefolgsmann einsetzen. So einfach ist das! Carcassonne ist schon wenige Jahre nach seiner Veröffentlichung ein moderner Spieleklassiker, den man einfach gespielt haben muss. Bei jedem Spiel ist die entstehende Landschaft eine andere. Jeder Spieler fragt sich gespannt, ob er sein großes Bauvorhaben noch ungehindert von den Mitspielern duchziehen kann. Auch zu zweit ein großes Spielvergnügen. Zahlreiche Erweiterungen sorgen dafür, dass es nie langweilig wird im Land um die Stadt Carcassonne.

Ausgezeichnet mit dem Spiel des Jahres 2001 und dem 1. Platz beim Deutschen Spielepreis 2001.

 
 

Bewertungen

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.8 von 5. 2747 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Alter:

ab 8 Jahren

Spieler:

2-5

Spieldauer:

ca. 40 Minuten

Autor:

Klaus-Jürgen Wrede

Illustration:

Doris Matthäus

Cover:

Doris Matthäus

Verfügbarkeit:

Für Brettspiele existiert keine Preisbindung, wie z.B. für Bücher. Wir können daher keinen Preis angeben.

Carcassonne Liga & Turniere

Zählleiste

Umrundungsleiste

Kommentare

Maik, 28.12.2012 11:30:
Hallo,

ich habe mir die Regel noch 5mal durchgelesen.
Für jeden Ritter gibt es Anzahl-Wappen + Anzahl-Ritter !
D.h.:

Marion hat Recht... Und wer Recht hat gibt einen aus... :-P

Gruß Maik
Marion, 28.12.2012 02:35:
Hi Maik, Hi cherub,

Die Ermittlung der Punkte beim Schicksalsrad für die Ritter ist nicht so einfach.

Ich stimme Maik insofern zu, was die Punkte mit einem Ritter in der Stadt angeht.

Bei seinen Beispielen von 2 Rittern in der Stadt, komme ich auf andere Ergebnisse:
2 Ritter + 1 Wappen = 6 Punkte
2 Ritter + 2 Wappen = 8 Punkte (wie Maik)
2 Ritter + 3 Wappen = 10 Punkte

Ich gehe jeweils von dem gerade zu betrachtenden Ritter aus.
Zuerst schaue ich nach der Anzahl der Wappen. Anschließend betrachte ich wie viele Ritter aus der Sicht des jeweiligen Ritters in der Stadt sind.
In solchen Fällen nehme ich manchmal auch Stift und Zettel als Hilfsmittel zur Berechnung dazu.

Gruß
Marion
Maik, 27.12.2012 23:20:
Hi cherub,

die Regel ist richtig.

Jeder Spieler bekommt für jeden seiner Ritter Punkte: für jeden Ritter bekommt man so viele Punkte, wie Wappen in dieser Stadt sind plus die Anzahl der eigene Ritter in dieser Stadt.

Beispiel:
1 Ritter + 1 Wappen = 2 Punkte
1 Ritter + 2 Wappen = 3 Punkte
1 Ritter + 3 Wappen = 4 Punkte
2 Ritter + 1 Wappen = 4 Punkte
2 Ritter + 2 Wappen = 8 Punkte
2 Ritter + 3 Wappen = 12 Punkte
usw.

Falls noch Fragen sind:

www.carcassonne-forum.de
cherub, 27.12.2012 14:09:
Frage zum Schicksalsrad -> Sreuern

Hi Leute, in der Spielanleitung steht, dass jeder Ritter so viele Punkte bekommt, wie Wappen in dieser Stadt sind plus der Anzahl der eigenen Ritter. Blau bekommt 8 Punkte , klar. Aber wieso bekommt Rot nur 3 Punkte, müssten es nicht 5 Punkte sein? Ist das ein Druckfehler oder habe ich es nicht richtid verstanden?

Viele Grüße von cherub
Marion, 22.12.2012 18:07:
HiG-Chat und HiG:

Ich wünsche Euch von unserem HiG-Chat hier sowie dem HiG-Team:

Ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Gruß
Marion
Marion, 22.12.2012 13:41:
Hi bloody1337,

der Doppelzug wird nur ausgelöst, wenn Du selbst der Spieler am Zug bist.
Wird die Straße wo Dein Baumeister steht mit dieser (von Dir ausgelegten) Karte verlängert, erhälst Du eine weitere Karte = Doppelzug.

Für Fragen zum Regelwerk kannst Du uns auch im Carcassonne-Forum besuchen kommen:
www.carcassonne-forum.de

(wegen Tippfehler nochmals gepostet)

Grüße
Marion
Marion, 22.12.2012 13:24:
Hi bloody1337,

der Doppelzug wird nur ausgelöst, wenn Du selbst der Spieler am Zug bist.
Wird die Straße wo Dein Baumeister steht mit dieser (von Dir ausgelegten) Karte verlängert, erhälst Du eine weitere Karte = Doppezug.

Für Fragen zum Regelwerk kannst Du uns auch im Carcassonne-Forum besuchen kommen:
www.carcassone-forum.de

Grüße
Marion
bloody1337, 22.12.2012 02:07:
Frage zu Händler und Baumeister:

Wird "mein" Doppelzug auch ausgelöst,wenn ein Mitspieler an einem Abschnitt weiterbaut,wo mein Baumeister steht? Verfällt da der Doppelzug,oder ziehe ich,wenn ich beim nächsten mal dran bin, 2 Karten? Danke, bloody ;)
hans, 10.12.2012 14:03:
hi
Marion, 10.12.2012 09:23:
Hi Leute,

Obervet03 hat in den Foren von CarcassonneCentral, BGG (BoardGameGeek) und im Carcassonne-Forum die neuen Versionen der
Completely Annotated Rules (kurz CAR) gepostet.

Standard CAR 6.2
Winter CAR 1.0

Die Englische Version der Gesamt-Regeln zu Carcassonne ist ein Fan-Projekt des Forums von CarcassonneCentral sowie der anderen Foren.

Hier ist ein Link zu dem Deutschen Carcassonne-Forum (Maik's Carcassonne-Forum) wo auch die neuen Versionen der CAR gepostet worden sind:

http://maik63.bplaced.net/forum/viewtopic.php?f=2&t=247

Carcassonne-Forum ist auch hier auf dieser Seite mit HiG verlinkt. Bitte schaut in dem Kasten "Online" - dort findet Ihr den Link zu dem Forum, wo u.a. Fragen zu den Regeln beantwortet werden.

Grüße
Marion

Form

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*
Bitte kreuzen Sie alle Spielepackungen an, aber nicht die Mitarbeiter von Hans im Glück.
*
*