hig-wikinger carcassonne

Carcassonne

(gesprochen: KARKASONN)
ist nicht nur der Name einer süd­französischen Stadt, sondern steht auch als Symbol für den Kampf der Ketzer gegen die mittelalterliche Kirchenpolitik. Die Befestigungsanlage inmitten einer weit verzweigten Landschaft ist auch heute noch einzigartig.

Aus großen Tafeln wird eine Landschaft mit Städten und Klöstern, Straßen und Wiesen ausgelegt, die mit jedem Zug größer wird. Mit ihren Gefolgsleuten Ritter, Mönch, Wegelagerer oder Bauer dehnen die Spieler ihren Einfluss auf die einzelnen Bereiche ständig aus, um möglichst viele Siegpunkte zu ergattern. Wohl dem, der in heißen Phasen noch Gefolgsleute übrig hat ...

CARCASSONNE – mittlerweile ein moderner Klassiker – ist ein zwar einfaches , aber niemals simples taktisches Legespiel, das mit jedem Zug neue Herausforderungen bereit hält.

Eine Landschaftskarte ziehen und damit das Spielfeld vergrößern, dann einen eigenen Gefolgsmann einsetzen. So einfach ist das! Carcassonne ist schon wenige Jahre nach seiner Veröffentlichung ein moderner Spieleklassiker, den man einfach gespielt haben muss. Bei jedem Spiel ist die entstehende Landschaft eine andere. Jeder Spieler fragt sich gespannt, ob er sein großes Bauvorhaben noch ungehindert von den Mitspielern duchziehen kann. Auch zu zweit ein großes Spielvergnügen. Zahlreiche Erweiterungen sorgen dafür, dass es nie langweilig wird im Land um die Stadt Carcassonne.

Ausgezeichnet mit dem Spiel des Jahres 2001 und dem 1. Platz beim Deutschen Spielepreis 2001.

 
 

Bewertungen

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.8 von 5. 2853 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Alter:

ab 8 Jahren

Spieler:

2-5

Spieldauer:

ca. 40 Minuten

Autor:

Klaus-Jürgen Wrede

Illustration:

Doris Matthäus

Cover:

Doris Matthäus

Verfügbarkeit:

Für Brettspiele existiert keine Preisbindung, wie z.B. für Bücher. Wir können daher keinen Preis angeben.

Carcassonne Liga & Turniere

Zählleiste

Umrundungsleiste

Personalisierte Version?

Kommentare

Marion, 23.11.2012 23:06:
Hi Leute,

bei CundCo gibt es jetzt Meeple-Magnete.

Ferner hat CundCo jetzt "alte" Spiele im Programm.
Da findet man z.B. Reise-Carcassonne, Der Graf von Carcassonne, Das Schicksalsrad,
Neues Land, Die Burg...außerdem sind auch andere Spiele mit im Shop.

Grüße
Marion
michael, 14.11.2012 09:43:
Hallo Maik,
habe an dein email zurück geschrieben. bitte ev.in dein spamie schauen-kommt von freenet...(nur zur info/sicherheit. ich will nicht drängeln)
lg michael
Marion, 12.11.2012 20:29:
Hi Andre,

Die Kathedralen können nebeneinander in einer Stadt plaziert werden. Dennoch gibt es für die fertige Stadt nicht mehr Punkte. Das heißt es gibt für jeden Stadtteil und Wappen 3 Punkte.

Gruß
Marion
Andre, 12.11.2012 18:21:
Hi,

ich hätte ne Regel frage. Können Kathedralen nebeneinander stehen also Karte an Karte??

Gruss
André
Maik, 12.11.2012 15:28:
Hi michael,

kann ich dir zuschicken, bräuchte nur deine Mail.

Gruß Maik

www.maik-wegner.de
michael, 12.11.2012 10:26:
Hi,
wo finde ich ein bild der geöffneten big box '12 (fächer/kartenhälfte-nicht deckelinnenseite...)?
danke für alle hinweise.
lg m
Marion, 12.11.2012 07:39:
@ CarcassonneCentral

Obervet03 posted at Maik's Carcassonneforum the current CAR 6.1.

Here is the link:
http://maik63.bplaced.net/forum/viewtopic.php?f=2&t=167

Greetings
kettlefish / Marion
Marion, 10.11.2012 23:57:
Hi,
wenn ich auf die Überlegung von Derek eingehe (...or an expansion that finally makes roads worth investing in) , dann finde ich einige der Fan-Erweiterungen von CarcassonneCentral gut.
Da wäre z.B. "Wells". Da erhält man extra Punkte bei der Straße.

Gruß
Marion
Armin, 10.11.2012 21:03:
Hey Melina,

die Idee von dir finde ich großartig! Spontan fällt mir nur Die Wälder ein, die größer ist und auch echt toll zum spielen ist. Aber es gibt bestimmt noch einige, die es wert sind, sie zu veröffentlichen.
In diesem Sinne...lasst die Spiele beginnen :)
gruß
Armin
Melina, 09.11.2012 17:25:
Hi,

das mit einer neuen 9. Erweiterung ist an sich eine gute Sache.
Ich finde, dass es derzeit viele gute inoffizielle Erweiterungen gibt. Also wieso das Rad nochmal neu erfinden wollen?
Warum sucht HIG nicht einfach ein paar "größere" inoffizielle aus (Auswahl ist genug da) macht dann eine Abstimmung. Wir können dann entscheiden, welche uns am besten gefällt und HIG kann dann diese veröffentlichen.
Dieser Aspekt wäre für beide Seiten ein Vorteil - HIG kann sich sicher sein, dass sie sich gut verkaufen wird, da wir sie sonst nicht zum Sieger der Abstimmung erklärt hätten und wir können zum Teil beeinflussen, welche uns besser gefällt.

glg Melina

Form

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*
Bitte kreuzen Sie alle Spielepackungen an, aber nicht die Mitarbeiter von Hans im Glück.
*
*