hig-wikinger carcassonne

Carcassonne

(gesprochen: KARKASONN)
ist nicht nur der Name einer süd­französischen Stadt, sondern steht auch als Symbol für den Kampf der Ketzer gegen die mittelalterliche Kirchenpolitik. Die Befestigungsanlage inmitten einer weit verzweigten Landschaft ist auch heute noch einzigartig.

Aus großen Tafeln wird eine Landschaft mit Städten und Klöstern, Straßen und Wiesen ausgelegt, die mit jedem Zug größer wird. Mit ihren Gefolgsleuten Ritter, Mönch, Wegelagerer oder Bauer dehnen die Spieler ihren Einfluss auf die einzelnen Bereiche ständig aus, um möglichst viele Siegpunkte zu ergattern. Wohl dem, der in heißen Phasen noch Gefolgsleute übrig hat ...

CARCASSONNE – mittlerweile ein moderner Klassiker – ist ein zwar einfaches , aber niemals simples taktisches Legespiel, das mit jedem Zug neue Herausforderungen bereit hält.

Eine Landschaftskarte ziehen und damit das Spielfeld vergrößern, dann einen eigenen Gefolgsmann einsetzen. So einfach ist das! Carcassonne ist schon wenige Jahre nach seiner Veröffentlichung ein moderner Spieleklassiker, den man einfach gespielt haben muss. Bei jedem Spiel ist die entstehende Landschaft eine andere. Jeder Spieler fragt sich gespannt, ob er sein großes Bauvorhaben noch ungehindert von den Mitspielern duchziehen kann. Auch zu zweit ein großes Spielvergnügen. Zahlreiche Erweiterungen sorgen dafür, dass es nie langweilig wird im Land um die Stadt Carcassonne.

Ausgezeichnet mit dem Spiel des Jahres 2001 und dem 1. Platz beim Deutschen Spielepreis 2001.

 
 

Bewertungen

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.8 von 5. 2834 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Alter:

ab 8 Jahren

Spieler:

2-5

Spieldauer:

ca. 40 Minuten

Autor:

Klaus-Jürgen Wrede

Illustration:

Doris Matthäus

Cover:

Doris Matthäus

Verfügbarkeit:

Für Brettspiele existiert keine Preisbindung, wie z.B. für Bücher. Wir können daher keinen Preis angeben.

Carcassonne Liga & Turniere

Zählleiste

Umrundungsleiste

Personalisierte Version?

Kommentare

Christian H., 04.05.2011 15:03:
Regelfragen bzgl. Turm und Burg, Pest (Flohchips und Burg) Burgfräulein und Phantom fällt mir grad noch spontan ein ... gibt noch einige Ungereimtheiten ... zumindest für mich als Erbsenzähler :)

Öhm und wie macht ihr das mit dem Prüfen ob man nicht schon seinen Phantom-GFM gesetzt hat und das was er jetzt dazu setzen will ein normaler ist?? Das finde ich ziemlich dämlich.

Gruß
Christian H.
Holydark, 04.05.2011 13:18:
@Christian H.
Was für Fragen dann? Interssiert mich jetzt auch mal.

@Michael
Die Männchen aus Phantom und Jubi sind GLEICH groß. Es gibt jedoch einen Unterschied. Phantom Männchen sind super und ganz bisschen leicht heller.
Aber da muss man schon genau hinschauen. Ich hätte da keine Lust nach dem Spiel beim zusammen räumen erst alle neben einander zu legen und genau zu schauen.
Christian H., 03.05.2011 10:11:
@michael: Danke fürs Kompliment ... :-)
... falls da noch mehr kommt muss ich mich echt fragen ob ich das noch reinbringen kann. war echt nicht einfach.
Kannst mir eine Liste mit den Schreibfehlerchen zusenden.

Btw: was ist der GSR? Gesamtspielregel? ... ich hab noch einige Fragen/Antworten an HiG gesandt, denn es gibt immernoch offene Fragen, die nicht in den Regeln geklärt werden. Die werde ich dann als FAQ auch noch aufbereiten und zur Verfügung stellen.

Gruß
Christian H.
Zugablauf: http://home.arcor.de/christianhermann/zugablauf.pdf
Holydark, 03.05.2011 08:10:
@Michael
Kann ich dir heute nachgucken. Ich habe die Jubi und Phantome.
michael, 01.05.2011 18:54:
Hallo,
wer kann mir g e n a u sagen, ob die "plastics" der jubi'11 dünner sind als die 'phantoms' ? (bitte auch info wenn die teile größer, also höher oder breiter, sein sollten)
habe jetzt die jubi'11 gekauft und weiss noch nicht, was ich davon halten soll...das design, aufmachung, zählplatte-gute, neue idee. aber:fehlende markierungen, diese dünnchen plastics und die zu engen felder auf der zählplatte(natürlich durch platzprobleme begründet) verleiten den vollständigen ungetrübten spass. und ein schöner schreibschnitzer findet sich auf seite 12 in der überschrift: ...Die Fest... !!!
oh je, da hatten verfasser und lektor wohl vorher bischen zu lange irgendwo gesessen...
auch wäre zumindest für diese ausgabe ein 100er-zählfeld durch ein doppel-klap-meeple als jubi-idee ohne wirklich mehrpreis eventuell möglich gewesen.


@ Christian H.
dieser ablaufplan ist wirklich genial und (bis auf wenige schreibfehlerchen) sehr gut gelungen.
gratulation und danke für diese frei zugängliche sache. so etwas ist, nach bzw.neben der GSR, für ein richtiges, faires spielen zumindest der beweis, daß noch nicht alles mit CC bei den sinnvollen regeln und der logik zu unübersichtlich geworden ist. wobei dabei privates engagement dies erst ermöglichte.

gruss michael
Holydark, 29.04.2011 13:40:
Ich schaue noch mal wegen den Phantom und Jubi Figuren. Aber ich hatte da jetzt KEINEN Unterschied gesehen.

Das Jubi Spiel ist bis auf die fehlenden Markierungen OK. Standard plus kleiner Zusatz.
Christian H, 28.04.2011 19:32:
Hi,
dass die Jubiläumsausgabe keine Markierung finde ich auch nicht so toll. Ggf. wurde das schlichtweg vergessen? Was mich aber jetzt noch etwas wundert: Das Phantom kann man von den normalen (Holz-) Figuren gut unterscheiden, aber ist der Unterschied zu den Plastikfiguren der Jubi-Ausgabe auch groß genug? Ich fürchte da Verwechslungsgefahr.

Ich finde die Phantom-Figuren extrem stylisch und bin froh mir das doch zugelegt zu haben.

Das der Unterschied des Jubi-Basisspiels nicht so extrem ist konnte man sich ja schon anhand der Regel denken. Die war ja frei zugänglich hier.

Gruß
Christian H.
Zugablauf: http://home.arcor.de/christianhermann/zugablauf.pdf
Holydark, 27.04.2011 08:04:
Moin Leute.
Also ich habe nun die Erweiterung Phantome und die Jubi Edition.
Ich muss eigentlich sagen, das bis auf die regeln für die Phantome und das Lila Männchen ich mir den Zusatz hätte soaren können wegen der Jubi Edition (man kann die Männchen davon nehemn für die Phantome).
Mir kommt es tatsächlich so vor, das nicht wirklich viel Ideen da waren, man aber trotzdem ne Mini erweiterung haben wollte. Ich muss echt das erste mal sagen Schade, hat mich enttäuscht.
Auch fand ich es Schade das das Jubi Grundspiel keine eigene Markierung bekommen hat wie das Schicksalsrad z.B. Selbst das heute zu kaufende Grundspiel hat ja ne Markierung.

mfg

Holydark
Holydark, 20.04.2011 08:59:
Es wird Zeit das ich mit die Jubi Edition auch endlich kaufe, sonst fehlt mir eventuell noch ein Teil. Das wäre doof.

Ich bin mir grade net sicher, aber ich habe mir die 1000 Zählleiste auf mein zweites Zählbrett geklebt. Das macht das ganze zählen schön(optisch) und schön einfach.
HiG, 14.04.2011 16:53:
Hallo,

die Jubiläumsedition ist eine Edition zum Jubiläum.

Genau diese Version werden wir in den folgenden Jahren wohl nicht erneut verlegen. Somit ist sie schon limitiert. Aber es sollten genügend für Alle da sein.
Auch wird sie, so nicht komplett ausverkauft, nicht am 31.12 aus den Regalen verschwinden. Sollte die Nachfrage groß genug sein, gibt es vielleicht eine 2te Auflage, anderenfalls gibt es die Jubiläumsedition so lange, bis alle verkauft sind...
Nebenbei gibt es weiterhin das normale Carcassonne!

Viel Spaß beim Spielen
Euer HiG-Team

Form

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*
Bitte kreuzen Sie alle Spielepackungen an, aber nicht die Mitarbeiter von Hans im Glück.
*
*