hig-wikinger carcassonne

Der Graf von Carcassonne

Die dritte Mini-Erweiterung für Carcassonne besteht aus 12 Landschaftskarten und einer Holzfigur. Die Karten werden zu Beginn des Spieles zur Stadt Carcassonne ausgelegt. Die Spieler können im Laufe des Spieles Gefolgleute in die verschiedenen Stadviertel einsetzen und diese dann bei Wertungen zurück ins Spiel bringen. Damit können Wertung noch gedreht werden und es gibt sich manch überraschende Situation. Der Graf blockiert jeweils eines dieser Viertel und verhindert so, dass die Gefolgleute eingesetzt werden.

Der Graf von Carcassonne ist einzeln nicht mehr erhältlich, wurde aber mittlerweile in die 6. Carcassonne-Erweiterung  »Graf, König und Konsorten« aufgenommen.

Der Graf von Carcassonne: Spielerzahl: 2-5/6, Alter: ab 8 Jahren, von Klaus-Jürgen Wrede, Grafik: Doris Matthäus, nicht mehr erhältlich

Material: • 12 Landschaftskarten, • 1 Holzfigur

Der Graf von Carcassonne Regel pdf