hig-wikinger carcassonne

Dominion Erweiterung V - Hinterland

Die Welt ist groß, dein Königreich ist klein … klein, wenn man es mit unserer Welt vergleicht. Im Vergleich mit anderen Königreichen ist es sicher ansehnlich, aber nicht in einer Welt, die so groß ist, wie diese – groß zumindest im vergleich mit kleineren Welten (falls es die überhaupt gibt). Verglichen mit einer Welt die ungefähr gleich groß ist, wäre sie wohl durchschnittlich, gegenüber einer etwas größeren vielleicht ein Bisschen kleiner. Aber um die geschichte nicht unnötig in die Länge zu ziehen - zumindest nicht länger als eine kürzere geschichte –

Es ist Zeit, deine grenzen auszudehnen! Du hast von fernen Ländern
gehört, exotischen Orten, wo es Pfannkuchen gibt, aber keine Waffeln, wo die Menschen eine andere Anzahl Kleidungsstücke tragen und wo sie nicht einmal ein Wort dafür haben, wenn sich zwei Menschen ansehen und hoffen, der andere macht was beide möchten, aber keiner von beiden tun will.


Es ist alles ziemlich relativ dort.

Ein wenig Geld, kleine Ländereien, mehr hast du zu Beginn des Spiels
nicht. Doch die Welt steht dir offen.
Dein Reich hat inzwischen eine ansehnliche Größe, doch da wartet
noch ein riesiger Dschungel und das was dahinter liegt. Mach dich auf
in abgelegene Gebiete, mehre deinen Einfluss durch den Kontakt mit
den Bewohnern fremder Länder und treibe Handel mit exotischen
Waren.

Dazu baust du dir dein Kartendeck auf, um deine Mitregenten zu übertrumpfen
und vor ihnen zum Ziel zu kommen.
Das raffinierte und innovative Spielsystem sorgt mit jeder Partie
immer wieder für neue Spannung.

Dominion Hinterland – eine Welt voller packender Abenteuer.

Dominion - 5. Erweiterung: Hinterland

- Hinterland ist eine Erweiterung.

- Hinterland kann nur zusammen mit mindestens einer der Dominion-Editionen gespielt werden.

- Hinterland kann beliebig mit dem Basisspiel, der Intrige, künftigen Editionen und Erweiterungen kombiniert werden.

 
 

Bewertungen

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.2 von 5. 110 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Alter:

ab 8 Jahren

Spieler:

 2-4

Spieldauer:

 ca 45min

Autor:

 Donald Vaccarino

Illustration:

 Matthias Catrein und viele Andere

Cover:

 Alayna Lemmer

Verfügbarkeit:

Aus Lizenzrechtlichen Gründen können wir Dominion leider nicht mehr vertreiben.

Bezüglich einiger Erweiterungen von Dominion und den Reaktionen im Internet, sehen wir einen Klärungsbedarf.


Als erste Feststellung, wie auch schon an anderer Stelle beschrieben, haben wir keinen direkten Einfluss auf Schachtelgröße und Schachtelinhalt. Dominion ist ein Lizenzprodukt von www.riograndegames.com welches wir nach positivem Begutachten unsererseits für den Deutschen Markt einkaufen!
Wofür wir verantwortlich sind, ist die Übersetzung. Für Fehler die hier entstehen, entschuldigen wir uns vielmals!

Was wir ebenfalls und zusammen mit unserem Vertriebspartner Schmidt Spiele entscheiden, sind die Vertriebswege.

Es gibt zwei unterschiedliche Gruppen im Handel, die jeweils unterschiedliche Bedürfnisse haben. Beide Gruppen sind wichtig für die Spielerszene und für die Verlage.
Da weder wir, noch Schmidt Spiele ein Interesse daran haben, gute Kunden verlieren, versuchen wir allen etwas zu bieten.

Es gibt einige Stimmen, die beklagen dass wir Spiele ausschließlich an einen Großkunden geben. Jedem seine Meinung.
Es gibt Stimmen die beklagen sich, dass manch eine unserer Aktionen nur über Fachhändler zu beziehen ist und kein Großkunde darüber verfügt. Jedem seine Meinung.
Es gibt Stimmen, die beklagen sich über zu hohe Preise für einzelne Spiele. Jedem seine Meinung.

Leider geht alles in Kombination nicht. Geben wir die Spiele an den Fachhandel, wollen viel mehr Leute viel größere Stücke vom Kuchen. Da aber weniger Menge abgenommen wird, ist der Kuchen kleiner. Wir haben also ein (in den Augen einiger) zu teures Produkt im Handel.
Geben wir ein Spiel einem Großkunden, so hat dieser die Infrastruktur und die Abnahmemenge, die es dem Kunden ermöglicht ein „preiswertes“ Produkt zu erstehen.

Was ein Spiel oder Spiele generell Wert sind, muss allerdings jeder für sich selber ausmachen!

Da es keine Preisbindung wie Beispielsweise beim Buch gibt, liegt es immer in der Entscheidung des Händlers wie viel ein Spiel kostet.

Egal wie ein Spiel aussieht, der Inhalt ist meistens einer subjektiven Entscheidung ausgeliefert. So gibt es viele die sagen Dominion sei zu leer wenn sie die Schachtel aufmachen. Es gibt aber mindestens genau so viele, die sehr froh über den Sortiereinsatz sind. Eine Kombination aus beidem ist leider noch nicht erfunden.

Kommentare

Joe-Boy, 19.07.2013 11:26:
Hallo! Ich habe Fragen zum Fahrenden Händler (FH).
1) Darf man, wenn man den FH als Aktion ausgespielt hat, auch noch von seiner Reaktion profitieren? Ich denke eher nicht, da es ja heist: "Decke den FH aus deiner HAND auf", was ja dann nicht mehr möglich ist, da die Karte schon ausliegt.
2) Ist die Reaktionsanweisung immer, wenn "nehmen", "nimm" usw. auf einer Karte steht, anwendbar (egal in welchem Kontext, einfach nur stur nach jeder "Karte nehmen"-Anweisung suchen)? Oder gibt es da ausnamen?
3) Dazu ein genaueres Beispiel: ist es möglich, eine Kombination aus Schatztruhe und FH-Reaktion zu machen, so wie folgt? Ich kaufe eine Schatztruhe, nehme sie auch, und dann muss ich diese Anweisung ausführen: "Wenn du die Schatztruhe nimmst, nimm dir 2 Kupfer". In diesem Moment decke ich den FH auf, und nehme mir statt zwei Kupfer zwei Silber.
Michael, 02.06.2012 12:09:
Ups, kleiner Fehler: Die Herzogin löst natürlich selbst keine Anweisung aus, aber man darf eine Karte Herzogin nehmen, wenn man ein Herzogtum nimmt (nicht etwa nur kauft).
Michael, 02.06.2012 12:07:
@ Daniel
Dein 2. ist aber kein Fehler. Dass du eine Karte entsorgen und eine, die zwei mehr kostet, nehmen darfst, hat an sich nichts mit dem Fahrenden Händler zu tun. Vielmehr läuft das so: Du kaufst ein Fruchtbares Land. Die Anweisung, eine Karte zu entsorgen und eine um 2 teurere zu nehmen, wird durch den Kauf des Fruchtbaren Landes ausgelöst. Anschließend ist der Kauf an sich abgeschlossen und du müsstest das Fruchtbare Land eigentlich nehmen. Hier deckst du aber deinen Fahrenden Händler auf und lässt das Fruchtbare Land gleich im Vorrat (es wird nicht etwa nach dem Nehmen entsorgt - wie beim Wachturm. Du nimmst es einfach nicht). Dafür musst du dir aber ein Silber nehmen (siehe Fahrender Händler).

Ein echter Fehler ist aber leider, dass die Spielanleitung oft zur (durch die Regeln inzwischen überholten) Gleichmacherei von Kaufen und Nehmen zurückkehrt. Folgende Karten lösen Anweisungen aus, wenn man sie nimmt (steht so auf den Karten bzw. in der englischen Version): Mandarin, Blutzoll, Botschaft, Gasthaus, Grenzdorf, Herzogin, Provinz, Schatztruhe; In der Regel ist bei allen diesen Karten von "nehmen oder kaufen" die rede, was durch den Fahrenden Händler eben nicht das selbe ist (auch wenn es beim Bereich Fahrender Händler dann wieder korrekt erklärt wird).
Michael, 01.06.2012 17:03:
@ Jonni: Ich würde sagen, ja. Eine meiner Lieblings-Erweiterungen. Allerdings für Einsteiger manchmal etwas schwierig.

@Thomas: Denke nicht, dass du das kannst. Auch sonst betrifft "nehmen" ja ausschließlich Karten des Vorrats - vgl. Preiskarten. Deswegen darfst du dir durch eine Werkstatt auch keine Preiskarten/Schwarzmarktkarten nehmen.

@Holydark/Klaus: Nö, Klaus hat recht, genau wegen dem Fahrenden Händler. Da du theoretisch einen Blutzoll kaufen und anschließend einen Fahrenden Händler von deiner Hand aufdecken kannst, um dir stattdessen ein Silber zu nehmen, ist es durchaus möglich, ihn nur zu kaufen, aber nicht zu nehmen. In dem Fall gibt es natürlich auch keine Flüche für die Mitspieler.

PS: Ich bin nicht von HIG, nur ein großer Dominion-Fan. Man korrigiere mich, wenn ich irre ;)
Jonni, 14.04.2012 17:26:
Gibt es für Diese Edition eine klare Kaufempfehlung oder nicht?
Thomas, 23.02.2012 09:58:
Wenn das Grenzdorf im Schwarzmarktstapel liegt und ich es kaufe, kann ich mir dan auch eine der noch 2 Aufgedeckten Karten von Schwarzmarktstapel nehmen oder muss die Karte die ich nehme im Vorrat liegen?
Jonas, 04.02.2012 13:04:
Nein. Karten mit Trank in den Kosten sind immer teurer als andere (siehe Alchemisten-Regeln).


Für den Fall, dass von HiG jemand mitliest: In dem Info-Kasten oben ist als Cover-Illustrator nicht Ryan Laukat, sondern Alayna Lemmer angegeben.
klaus, 02.01.2012 10:27:
Habe da noch eine Frage zum Grenzdorf:
Wenn man die Karte nimmt darf man ja eine weitere (billigere) Karte nehmen.
zB : eine karte die drei Geld kostet.
Heisst das , man könnte auch eine Karte mit einem Trank (die Alchemisten) nehmen(zB eine Unversität : kosten 2 geld und ein Trank)?
klaus, 02.01.2012 10:26:
Habe da noch eine Frage zum Grenzdorf:
Wenn man die Karte nimmt darf man ja eine weitere (billigere) Karte nehmen.
zB : eine karte die drei Geld kostet.
Heisst das , man könnte auch eine Karte mit einem Trank (die Alchemisten) nehmen(zB eine Unversität : kosten 2 geld und ein Trank)?
Becker, 22.12.2011 17:37:
Hallo dominion

Form

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*
Bitte kreuzen Sie alle Spielepackungen an, aber nicht die Mitarbeiter von Hans im Glück.
*
*