hig-wikinger carcassonne

Hawaii

Sonne, weites Meer und eine sanfte Brise. 5 Hawaiianer stehen am Strand und freuen sich über die Ernennung zum Häuptling. Doch die nächste Zeit wird spannend. Jeder will sich beweisen und die schönsten Dörfer bauen.

In Hawaii bewegen sich die Spieler auf einem Spielplan der in jedem Spiel neu zusammengestellt wird. Dies gilt es taktisch richtig zu nutzen. Doch wann und wie? Ist die eine Hütte nächste Runde noch vorhanden? Oder gibt es das Schiff noch zu diesem günstigen Preis? Erreiche ich in dieser Runde das Zwischenziel oder konzentriere ich mich lieber auf die nächste Runde?

Hawaii - ein abwechslungsreiches Spiel für bis zu 5 Insulaner.

 
 

Bewertungen

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.6 von 5. 102 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Alter:

ab 10 Jahren

Spieler:

2-5

Spieldauer:

60 - 90 Minuten

Autor:

Gregory Daigle

Illustration:

Dennis Lohausen

Cover:

Dennis Lohausen

Verfügbarkeit:

Für Brettspiele existiert keine Preisbindung, wie z.B. für Bücher. Wir können daher keinen Preis angeben.

Kommentare

Hardy, 13.01.2014 18:00:
Hallo liebes HiG-Team,

ich habe eine Frage zum Strand:
Am 16.12.12 habt ihr Manuela geantwortet, dass man, sobald man an den Strand zurück zieht, etwas tun muss (Insel besuchen, Fischen, Spiel beenden).
So weit, so gut.
Kann ich aber den Strand, genau wie einen Ort, auch durchqueren?
Also für insgesamt einen Fuß z. B. vom Ort in der obersten Reihe zurück an den Strand und gleichzeitig weiter zu einem Ort in der untersten Reihe (anstatt mit 3 Füßen durch den Dschungel zu ziehen)?

Gruß
Hardy
Christian H., 17.07.2012 08:13:
Hi Kai,

meine Anmerkung bzgl. der Tauschhütte hier bei BGG: http://boardgamegeek.com/thread/795469/exchange-hut-questions vierte Post von oben. Liegt wohl an der Regelübersetzung, die nicht zu 100% korrekt ist.

@Manuela: In dem Augenblick, in dem du die Tikkis auf die Felder legst (von hinten nach vorne auffüllen) erhältst du die Füsse aus dem allg. Vorrat. Es ist analog zu den Muscheln und den Kahumas.

@Nico: Nein, das sind keine Bewegungskosten ansich. Es werden nur die Bewegungen im Dorf dadurch vergünstigt.

Gruß
Christian H.
Kai, 16.06.2012 16:05:
@Nico:
Ich glaube nicht, dass Pele auch die Fußkosten für das Fischen bzw. den Inselbesuch begrenzt. Pele begrenzt die Kosten für den Zug des Häuptlings. Der Zug des Häuptlings kostet in den oben genannten Fällen aber nichts, da es sich um den Strand handelt.
Nico, 14.06.2012 21:53:
Reduziert Pele auch die Fußkosten wenn ich die Inseln besuche bzw.Fischen gehe oder gilt das nur für die Bewegung auf der Hauptinsel?

Vielen Dank
Nico
Kai, 13.06.2012 16:59:
Laut Regeln kann ein Spieler "jedesmal, wenn" er bezahlen muss, 1 oder 2 Ressourcen ersetzen. Eine Beschränkung auf 1x pro Zug lese ich da ganz klar nicht heraus.
Bei den Muschel- und Fußhütten steht explizit dabei, dass diese sich addieren. Diesen Hinweis finde ich bei den Speer- und Tauschhüttten nicht, deshalb habe ich diese bisher auch nicht addiert.
Manuela, 13.06.2012 12:59:
Hallo,
auf den Winkeln sind an den Stellen, wo die Tikis abgelegt werden, Füsse abgebildet. Kann man diese, wenn ja, wann, nutzen?
Gruß, Manuela
Christian H., 04.05.2012 15:40:
Hallo,
so wie ich auf BGG vom Autor gelesen habe, ist die Tauschhütte einmal je Zug nutzbar. Das bedeutet, man kann nicht gleichzeitig die Bewegung und den Kauf mittels der Tauschhütte bezahlen. Die 2er-Seite kann man auch nicht aufteilen auf ein Rohstoff für das Laufen nutzen und einen Rohstoff auf den Kauf.
Somit macht eine zweite Tauschhütte durchaus Sinn. A) kann man dann die Bewegung auch noch durch den Tausch bezahlen und B) kann man mit beiden zusammen den Kauf noch dynamischer Bezahlen.
Am besten man stellt sich vor, dass man den einzutauschenden Rohstoff in der Bank gegen den benötigten Rohstoff eintauscht und dann bezahlt. Das bedeutet, dass man mit zwei Tauschhütten auf Seite 2 auch vier beliebige Rohstoffe tauschen und damit den Kauf bezahlen kann.

Jetzt noch aber eine Frage:
LAGA gibt doch auch die Punkte für die Frucht auf dem Plättchen Kampua'as Gunst oder???

Gruß
Christian
Christian H., 26.04.2012 09:35:
Hallo,

da mehrere Hütten 1 bzw. 2 Punkte für jedes Speer-Plättchen kummulativ sind, wollte ich fragen, wie das bei Tausch-Hütten ist. Sind die ebenso kummulativ? Man tauscht bei den Tauschhütten ja eigentlich die anderen Rohstoffe in die erforderlichen und dann bezahlt man die erforderlichen Rohstoffe. Wie ist es vom Autor bzw. euch gedacht?

Wenn das nicht ginge, wäre das die einzige Hütte, die nicht doppelt nutzbar ist, das wäre schon schade. Meiner Meinung nach spräche nichts dagegen.

Vielen Dank
Gruß
Christian H.
Christian H., 13.03.2012 18:08:
Hallo Timo,

schau dir mal die Antwort von HiG vom 08.02.2012 13:19 an. Deerziet eine Seite vorher. Da wird es ausführlich erklärt.

Gruß
Christian H.
Timo, 13.03.2012 07:25:
Zwei kleine Regelfrage:
1. Man benötigt z.B. Preisplättchen im Wert von 13 Punkten, um Siegpunkte zu erlangen. Jetzt kommt Spieler 1 mit 12 Punkten nicht in die Wertung, Spieler 2 hat 11 Punkte und einen Surfer mit -2. Wie ist dann die Punkteverteilung, wenn einer in der Wertung ist, aber nicht die höchste Punktzahl hat?

2. Wenn zwei Spieler einen Surfer haben, der eine -2, der andere -4, aber beide mit der gleichen Punktzahl in die Wertung kommen, werden trotzdem beide gleich gewertet?

Form

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*
Bitte kreuzen Sie alle Spielepackungen an, aber nicht die Mitarbeiter von Hans im Glück.
*
*