hig-wikinger carcassonne

Russian RailRoads

Thematisch begeben wir uns ins späte Zarenreich und bauen unsere Strecken durch Transsibirien, nach Sankt Petersburg oder nach Kiew. Gleichzeitig wollen die Industrialisierung vorangetrieben werden, und die Fähigkeiten der berüchtigten Ingenieure geschult werden. Lasst Euch mitnehmen von diesem einzigartigen "Worker-Placement" Spiel aus der Feder zweier Eisenbahn-Profis (Helmut Ohley und Leonhard Orgler).
Es handelt sich um ein größeres, komplexeres Spiel. Leider kein Familien Spiel, sondern eher etwas für erfahrene Spieler.

 
 

Bewertungen

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.7 von 5. 156 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Alter:

ab 12 Jahren

Spieler:

2-4

Spieldauer:

ca. 120 Minuten

Autor:

Helmut Ohley und Leonhard Orgler

Illustration:

Martin Hoffmann und Claus Stephan

Cover:

Claus Stephan und Martin Hoffmann

Verfügbarkeit:

Für Brettspiele existiert keine Preisbindung, wie z.B. für Bücher. Wir können daher keinen Preis angeben.

Regel:

Da sich doch ein paar Fragen aufgetan haben, die wir nicht in den Regeln beantwortet haben, findet Ihr hier die offiziellen FAQ.

  • Deutscher SpielePreis 2014 - 1. Platz
  • International Gamers Awards 2014 Multiplayer category - Gewinner
  • Spielehit für Experten 2014 - Gewinner
  • Meeples Choice Awards 2013 - Gewinner
  • Dice Tower 2013 - Best Strategy Game
  • Spielevater Hit 2014 - Gewinner
  • Swiss Gamers Award 2013 - 3. Platz
  • Nederlandse Spellenprijs - Nominierung
  • Gouden Ludo 2014 - Nominierung
  • Spiel Portugals Jogo do Ano 2014 - Nominierung
  • Spiel des Jahres 2014 - Empfehlung

Die Neuen Ingenieure (Mini Erweiterung 2014)

German RailRoads (Große Erweiterung 2015)

Inoffizielle Wertungshilfe (Browserbasierende App mit Demo-Video)

Kommentare

christian, 28.12.2014 23:56:
Moin,
kann man im spielverlauf eine lok der transib strecke entfernen und als fabrik verwenden. Bsp: lok 1 + lok 6 liegen an. lok 6 wird durch lok 8 getauscht und die 1 wird zur farbrik.

danke schonmal im voraus
BSer, 08.12.2014 13:57:
@Till:
Beim besten Willen, aber wo du auf S. 21 rausliest, dass für die 3 Spieler Variante der Spielplan mit den "ausgeixten" Feldern zum Zuge kommt, kann ich nicht nachvollziehen.

Dort steht doch eindeutig nur bei 2 Spieler, dass der Spielplan umgedreht wird. Bei 3 Spielern ist davon nichts zu lesen.
Pascal, 07.12.2014 16:35:
Frage: Es gibt ein Feld, welches Mehrfach benutzt werden kann. Des Weiteren gibt es die Regel: Wenn eine Münze auf einem Feld platziert worden ist, darf dieses in dieser Runde nicht mehr benutzt werden. Gilt das auch für das Mehrfachfeld. Ist das dann blockiert? Und kann ein von einer Münze blockiertes Feld durch den Ingenieur kopiert werden?
Till, 07.12.2014 05:03:
Kein Kommentar, aber 2 Fragen, die sich bei unseren Partien ergeben haben und die in den bisherigen FAQ´s nicht beantwortet wurden:

1) Es wird aus der Regel nicht so richtig deutlich, welche Seite des Spielplans in der 3er-Variante verwendet werden soll - der für´s 2er-Spiel oder der für´s 4er-Spiel?
Erläuterung, wen´s interessiert:
Ganz vordergründig und formal gesehen (siehe S.21, "Änderungen für 2 und 3 Spieler) kommt anscheinend für die 2er-, wie für die 3er-Variante die Spielbrettseite mit den eingeschränkten, bzw. "ausgeixten" Feldern zum Einsatz.
Genauer und inhaltlich betrachtet (S.21,3 Spieler: "... Es werden nur 6 Ingenieure (...) ausgelegt. Das GANZ LINKE FELD IM INGENIEURSBERIEICH bleibt leer")scheint beim 3er-Spiel offenbar doch die Seite für das 4er-Spiel zum Einsatz zu kommen.
Wir haben - da regeltechnisch nicht eindeutig - bei einem 3er-Spiel die Seite mit den "ausgeixten" Feldern verwendet - irgend wie hat´s auch funktioniert. Aber war es regelkonform?

2) Laut Regel gilt grundsätzlich (abgesehen von eventuellen Ausahmen): Man darf ein Aktionsfeld auf dem Spielfeld nur dann wählen, wenn man die Aktion auch komplett nutzen, sprich: ausführen kann. (Beispiel: "Zwei graue Schienen bewegen" kann ich nur dann wählen, wenn ich tatsächich graue Schienen regelkonform zweimal bewegen kann. Falls das nicht möglich ist, kann ich die Aktion eben nicht wählen).
Nun gibt es eine Reihe zusätzlicher Aktionsmöglichkeiten, die u.a. über die offenliegenden "?-Karten" zustande kommen (Beispiel: "Spieler führt insgesamt 4 Aktionen aus: Verdoppler + Industriemarker + schwarzes Gleis" + 1 der gewählten Aktion zum zweiten Mal"). Wenn ein Spieler eine dieser Aktionen (warum auch immer) nicht ausführen kann - darf er die entsprechende "?-Karte" trotzdem wählen und diese eben nur teilweise ausführen?

Da wir nächste Woche die nächste Runde "RR" haben, wäre ich für ein schnelles Regel-Update dankbar.

Danke & Gruß
Till


Denn: Im Falle eines "normalen" Aktionsfeldes auf dem Spielbrett könnte, laut Regel, diese Aktion nicht gewählt werden, weil nicht
HiG, 18.11.2014 18:46:
Hier ein paar Antworten auf eure Fragen:


Wenn niemand einen Arbeiter auf die Reihenfolgeleiste gesetzt hat, bleibt die Reihenfolge dann gleich?
Ja, die Reihenfolge bleibt gleich.


Wenn ich den Industriemarker z.B. 4 Felder weit bewegen darf, er aber nur 2 Felder weit laufen kann, ich innerhalb dieser 2 Felder aber über eine Fabrik laufe die mir gestattet eine neue Fabrik zu nehmen, kann ich diesen Zug dann in einem komplett ausführen oder verfallen dann meine restlichen 2 Schritte mit dem Industriestein?
Man führt die Industrieschritte nacheinander aus. Man kann also beispielsweise mit dem zweiten Schritt eine Fabrik bekommen, die man mit dem vierten Schritt sofort aktiviert.


Dürfen die 2 Arbeiter auf dem Letztrundenplättchen noch versetzt werden?
Nein. Versetzt werden dürfen nur die Figuren von der Spielerreihenfolge. Die speziellen Aktionsfelder für die letzte Runde funktionieren aber so, wie normale Aktionsfelder, nicht wie die Spielerreihenfolge.


In den FAQs ist nur beschrieben, dass man das Leiharbeiterplättchen nicht nochmals nutzen darf, wie ist es mit dem Münzen- und Verdopplerplättchen (sonstige Aktionsfelder)?
Durch bestimmte Ingenieure darf man bereits besetzte Felder nochmals nutzen. Es dürfen alle Aktionsfelder genutzt werden, sofern sie nicht "verbraucht" sind. "Leiharbeiter" und "Ingenieur anwerben" sind daher nur ein mal pro Runde nutzbar.


Wenn man mit dem Spielzug eines Arbeiters, den man von der Reihenfolgeleiste versetzt hat, einen Zusatzarbeiter erwirbt, darf man diesen dann noch in der gleichen Runde einsetzen oder erst in der folgenden?
Wenn ein zusätzlicher Arbeiter durch einen Arbeiter von der Reihenfolgeleiste freigeschaltet wird, kann dieser erst in der darauf folgenden Runde genutzt werden. Wird ein Arbeiter aber "normal" freigeschaltet, darf er in der selben Runde genutzt werden.


Can I skip the field with railroad (for example brown + locomotive needed for +1 worker) and in one of my next turns buy the locomotive I need to meet the conditions for taking that bonus and take it? OR do I need to have locomotive before the moment I move the railroad on that field for taking the bonus?
You can build tracks even if there is no train that runs on it. You get the bonus as soon as you meet all the requirements. Note that you can only build tracks that you have unlocked.
Carsten, 04.11.2014 01:19:
Hallo

Wenn ich den Industriemarker z.B. 4 Felder weit bewegen darf, er aber nur 2 Felder weit laufen kann, ich innerhalb dieser 2 Felder aber über eine Fabrik laufe die mir gestattet eine neue Fabrik zu nehmen, kann ich diesen Zug dann in einem komplett ausführen oder verfallen dann meine restlichen 2 Schritte mit dem Industriestein?? Hoffe ich hab es nicht zu kompliziert formuliert

Danke

Carsten
Benjamin, 28.10.2014 15:04:
Hallo,
Wenn niemand einen Arbeiter auf die Reihenfolgeleiste gesetzt hat, bleibt die reihenfolge dann gleich?
Tobias, 06.08.2014 19:30:
Folgende Fragen sind beim Spielen aufgetreten:
1.) Dürfen die 2 Arbeiter auf dem Letztrundenplättchen noch versetzt werden?

2.) In den FAQs ist nur beschrieben, dass man das Leiharbeiterplättchen nicht nochmals nutzen darf, wie ist es mit dem Münzen- und Verdopplerplättchen (sonstige Aktionsfelder)?

3.) Die gleiche Frage wie Francisco Javier vom 26.1.14

4.) Die gleiche Frage wie Thomas vom 10.7.14
Thomas, 10.07.2014 22:26:
Wenn man mit dem Zug eines Arbeiters, den man von der Reihenfolgeleiste versetzt hat, einen Zusatzarbeiter erwirbt, darf man diesen dann noch in der gleichen Runde einsetzen oder erst in der folgenden?
HiG, 14.04.2014 21:34:
Hallo Axel,
nun, da ist uns wohl etwas durchgekommen. Das Bild scheint noch eine Version 0.9.9.9.9 oder so :) zu sein. Wir hatten lange mit dem 2ten Feld getestet. Da der einzige Grund sich aktiv für Platz 2 zu entscheiden aber ein "Warte-Zug" sein könnte, der nur eine pseudostratigische Option ist, haben wir uns gegen die Option entschieden. Leider stimmt dann auch der Text nicht ganz. Fakt ist aber, die Spieler können sich beide lediglich auf das Feld für den ersten Spieler setzten.

Danke für das Auffinden und viel Spaß beim Spielen, Dein HiG-Team

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*
Bitte kreuzen Sie alle Spielepackungen an, aber nicht die Mitarbeiter von Hans im Glück.
*
*